Montag, 5. Oktober 2015

Erwartung versus Realität

Endlich ist es soweit. Auf diesen Moment haben etliche Jugendliche monatelang in freudiger Erwartung gebangt. Als die Musiker das unscheinbare Plakat erblickten, brachen sie in ekstatische Jubelschreie aus. In diesem Augenblick waren sie sich gewiss, dass der vergossene Schweis und die Tränen endlich belohnt werden würden. Denn da auf diesem kleinen, doch nicht wenig relevanten Blatt Papier fanden sich, verehrte Leserschaft, folgende Worte: 

"Abendessen: Gemüsesuppe mit Wienerli"

Leider konnte die Gemüsesuppe die hohen Erwartungen nicht ganz erfüllen. Die frustrierten Musiker hatten grosse Mühe sich nach diesem Schock aus der Depression zu befreien und die Probenarbeit weiterzuführen. Jedoch ist die Zeit begrenzt und es wurde kein Erbarmen seitens der Lagerleitung gezeigt.

Übrigens: Der Besuchsabend war ein voller Erfolg.
Bis Morgen!


1 Kommentar:

  1. Er werdeds öberläbe ;-)
    Gets do au mol chli Föteli ofem blog?

    AntwortenLöschen